Pädagogische Hochschule Freiburg

Praxisrelevante Beispiele und Simulationen zur statistischen Qualitätskontrolle im Stochastikunterricht

von Ramona Au
Name der Institution: RWTH Aachen
Art des Beitrags: Vortrag
Zugeordnet der Sektion: Modelle und Simulationen zu authentischen Problemen im Mathematikunterricht

Begleitend zu einer soliden fachwissenschaftlichen Ausbildung bedarf es im Mathematikunterricht authentischer Probleme, deren Alltagsrelevanz für Schülerinnen und Schüler ersichtlich ist und deren Bearbeitung von Schülerinnen und Schülern als motivierend erlebt wird. Eine Behandlung derartiger Fragestellungen erfordert jedoch wegen der vorhandenen Realitätsnähe neben einer fachwissenschaftlichen Vorbereitung den Einsatz geeigneter Simulationen und Software – ein Aspekt, der in aktuellen didaktischen Diskussionen zunehmend ins Zentrum des Interesses rückt. Das Thema „Statistische Qualitätskontrolle“ ermöglicht Schülerinnen und Schülern einen Einblick in das gesamte Spektrum einer statistischen Analyse von der Modellierung über Motivation, Herleitung und Auswahl statistischer Verfahren bis hin zur Auswertung der Daten mittels statistischer Software an realen und authentischen Problemstellungen aus der wirtschaftlichen Praxis. Der Vortrag bietet sowohl einen Überblick über Simulationen zu den benötigten mathematischen Grundlagen als auch die konkrete Umsetzung einer von Schülerinnen und Schülern eigenständig durchführbaren statistischen Qualitätskontrolle. Der Einsatz der vorgestellten Simulationen im Schulunterricht eignet sich sowohl als Demonstration aus Lehrerhand innerhalb des Frontalunterrichts wie auch als eigenständige Experimentierphase der Schülerinnen und Schüler als Teil eines projektorientierten Unterrichts.

Zurück zur Übersicht