Pädagogische Hochschule Freiburg

Mathematik als Eingangshürde in den Ingenieurwissenschaften

von Birgit Griese, Bettina Rösken
Name der Institution: Ruhr-Universität Bochum
Art des Beitrags: Vortrag
Zugeordnet der Sektion: Schlüsselstelle Mathematik in der Studieneingangsphase

Die Forderung nach mehr Absolventen in den MINT-Fächern hallt aktuell durch Medien und die Hochschullandschaft der Bundesrepublik. Vor diesem Hintergrund sind die Studienabbruchzahlen ein Alarmsignal. Das Projekt MP² (Mathe/Plus/Praxis) der Ruhr-Universität Bochum wurde für seine Konzeption zur Vermeidung unnötiger Studienabbrüche in den Ingenieurwissenschaften vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet. In diesem Vortrag wird das Projekt MP² vorgestellt, das auf der Grundannahme basiert, dass Studierende häufig aufgrund mangelnder Lern- und Arbeitsorganisation (Mathe/Plus) scheitern, oder weil sie keinen ausreichenden Praxisbezug in den Mathematikvorlesungen erkennen können (Mathe/Praxis). Wir konzentrieren uns auf Mathe/Plus und stellen das Vorhaben im Detail vor. Untersucht wird auch die Fragestellung, ob das Führen eines Lerntagebuchs, insbesondere in Kombination mit anderen Maßnahmen Studierende effektiv unterstützen kann. Des Weiteren überlegen wir, wie die bewährten Elemente des Projektes in Zukunft nachhaltig umgesetzt werden können.

Zurück zur Übersicht