Pädagogische Hochschule Freiburg

Messung diagnostischer Kompetenz in der Lehramtsausbildung Mathematik

von Heiko Fey und Regina Bruder
Name der Institution: TU Darmstadt
Art des Beitrags: Vortrag
Keiner Sektion zugeordnet

Ziel des vom BMBF geförderten Projekts ist die Entwicklung und Erprobung eines Instruments zur Messung diagnostischer Kompetenzen von zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern für Mathematik an Gymnasien und an beruflichen Schulen. Das Instrument soll in der ersten und in der zweiten Phase der Lehrerausbildung eingesetzt werden, um das individuelle diagnostische Wissen und Können der Studierenden und Referendare zu beschreiben und Entwicklungsfortschritte sichtbar zu machen. Das in einer ersten Pilotierung mit n=28 Studenten getestete Kompetenzprofil zur diagnostischen Kompetenz umfasst die Elemente Analyse des Potenzials zur Kompetenzmessung bzw. Kompetenzentwicklung gegebener Aufgaben, die Analyse von Schülerleistungen zu gegebenen Aufgaben und eine Definition des individuellen Förderbedarfs. Ergebnisse dieser Pilotierung werden in Verbindung mit Beispielen für Testitems vorgestellt.

Zurück zur Übersicht