Pädagogische Hochschule Freiburg

Entwicklung professioneller Lehrkompetenz für Statistik in der Sek. I – Entwurf einer Lehrveranstaltung

von Thomas Wassong, Rolf Biehler
Name der Institution: Universität Paderborn
Art des Beitrags: Vortrag
Keiner Sektion zugeordnet

Die Entwicklung professioneller Lehrkompetenz beginnt nicht erst im Referendariat, sondern deren Grundstein wird schon während der universitären Ausbildung gelegt. In der erste Ausbildungsphase steht vor allem die Verbindung von fachlichem und fachdidaktischem Wissen im Vordergrund. Diese beiden Wissenskategorien werden zudem immer mehr durch eine dritte Wissenskategorie ergänzt: dem technologischen Wissen. Es ist demnach die Aufgabe einer an aktuellen Forschungsergebnissen orientierten Konzeption von fachdidaktischen Lehrveranstaltungen alle drei Wissenskategorien im adäquatem Verhältnis zu integrieren. Nur dadurch kann eine ganzheitliche und umfangreiche Entwicklung professioneller Lehrkompetenz gewährleistet werden.

In diesem Vortrag wird die Konzeption einer Lehrveranstaltung vorgestellt, die versucht mit Hilfe eines neuen Modells professioneller Lehrkompetenz in Anlehnung an Shulmann, Ball & Bass und Mishra & Köhler alle drei Wissenskategorien zu berücksichtigen und so die Teilnehmer bei der Entwicklung ihrer professionellen Lehrkompetenz zu unterstützen. Als zentrales Thema der Lehrveranstaltung wurde Statistik in der Sekundarstufe I gewählt, da hier die technologische Wissenskategorie ein integraler Bestandteil ist.

Bei der Durchführung der Lehrveranstaltung sollen die Kompetenzen der Studierende hinsichtlich des zugrunde gelegte Modell detaillierter untersucht werden. Hier wird vor allem der Fokus auf die technologische Wissenskategorie nach Mishra & Köhler gelegt.

Zurück zur Übersicht