Pädagogische Hochschule Freiburg

Datenerhebungs- und Auswertungsinstrumente zur Untersuchung flexibler Rechenkompetenzen bei schwachen Kindern

von Charlotte Rechtsteiner-Merz
Name der Institution: PH Weingarten
Art des Beitrags: Vortrag
Keiner Sektion zugeordnet

In der qualitativen Untersuchung wird der Frage nachgegangen, inwieweit schwache Kinder in Klasse 1 mithilfe der Schulung des Zahlenblicks flexible Rechenkompetenzen ausbilden können. Um diese Frage beantworten zu können, wurden innerhalb eines ¾ Jahres je vier Leitfadeninterviews mit den Kindern geführt. Im Vortrag wird die zentrale Interviewaufgabe in den Blick genommen und der Zusammenhang zwischen Forschungsfrage, Interviewaufgabe, Auswertung und ersten Ergebnissen dargestellt.

Zurück zur Übersicht