Pädagogische Hochschule Freiburg

Mathematisches Problemlösen - individuell und kooperativ

von Thomas Gawlick
Name der Institution: Leibniz Universität, IDMP
Art des Beitrags: Sektion

Abstract:

Das Symposium vereint empirische Studien der Hannoveraner Arbeitsgruppe zum mathematischen Problemlösen im klassischen Sinne Der erste Beitrag (Gawlick) wirft die Frage auf, inwieweit die Kompetenz zur Lösung solcher Probleme ein eigenständiges Konstrukt ist. Der zweite Beitrag (Rott) stellt Ergebnisse zur Struktur des Problemlöseprozesses vor, die mittels Verfeinerung der Schoenfeldschen Episodisierung gewonnen wurden. Der dritte Beitrag (Lange) wirft Licht auf die Rolle der Kooperation im Problemlöseprozess und den möglichen Einfluss auf den Erfolg.

Zugeordnete Beiträge:

Zurück zur Übersicht